Keller-Philosophie

Brüder Philipp und Andreas Brummund im Weinkeller

Die Arbeit im Keller besteht daraus, die hochwertigen Qualitäten aus dem Weinberg zu erhalten, schonend zu behandeln und so rein wie möglich in die Flasche zu bringen. Ganz getreu dem Motto "kontrolliertes Nichtstun" geben wir dem Wein die Ruhe die er braucht um seinen einzigartigen Geschmack zu entfalten.

Nach der Traubenlese setzen wir so wenig Maschinerie wie möglich ein und verarbeiten das Traubengut so besonders behutsam. Sobald sich der Traubenmost im Tank befindet, sorgen wir für eine temperaturkontrollierte Gärführung.

Qualitätspyramide der Weinmanufaktur Brummund

Unsere Definition von Qualität

Die Bewertung unserer Weine allein nach dem Zuckergehalt der Trauben war uns zu wenig.

Wein ist so viel mehr: vielfältige Aromen, Komplexität, Dichte und die Harmonie zwischen Säure und Restzucker.

Unser 3-stufiges Qualitätsmodell beginnt bereits bei der Auswahl der Sorten und Lagen und wird konsequent bei Weinbergs Pflege und Weinausbau weiterverfolgt. -- Das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

 

Gutswein - Den sollte man sich täglich gönnen

  • unkompliziert und klar
  • frisch und fruchtig
  • Weine, auf die man nicht verzichten möchte

 

Ortswein - Der Ober-Hilbersheimer: Heimat zum Schmecken

  • Herkunft: beste Lagen rund um unser Heimatdorf
  • bewusster Ertragsverzicht, Handlese und achtsamer Weinausbau
  • besondere Weine, komplex und elegant

 

Lagenwein - Genuss auf höchstem Niveau: Individualisten, über die man spricht

  • Niedrige Erträge, selektive Handlese
  • Trauben werden auf dem Höhepunkt ihrer Aromareife geerntet
  • auserlesene Weine von besonderem Charakter und Eleganz